Aktuelles

Bildhauer-Workshops Sandstein 2024 in Dresden und Grumbach

Informationen dazu auf meiner Kursseite: hier


MICHAEL. Ein Engel geht auf Reisen
Ein Kunstprojekt für Frieden und Versöhnung

Meine große Holzskulptur "MICHAEL" ist als Botschafterin für Frieden und Versöhnung seit September 2020 auf Reisen durch Deutschland und Europa.
Innerhalb Deutschlands war sie an elf Orten zu Gast. Seit November 2022 ist sie auf Tournee in verschiedene Länder Europas.

Informationen zum Projekt und die Dokumentation der Reise finden Sie unter Ausstellungen.

Aktueller Gastort: Hartmannswillerkopf/Frankreich, 16. Mai - 17. Oktober 2024


Der Friedensengel MICHAEL ist seit Mitte Mai an einem ganz besonderen Ort in Frankreich zu Gast: auf dem Hartmannswillerkopf, einer fast 1000m hohen Bergkuppe in den südlichen Vogesen.
Die Aufstellung des Engels neben dem Historial am Weg zum Monument National (genaueres siehe unten) war integriert in die Begegnungswoche von französischen und deutschen Jugendlichen, die hier gemeinsam an der Pflege des Geländes gearbeitet haben. Er wurde dann auch in eine gemeinsame Gedenkfeier mit einbezogen.
Mein Dank gilt dem Präsidenten des Comité du Monument National du Hartmannswillerkopf, Jean Klinkert, dem Historiker Florian Hensel, der mich sehr unterstützt hat, den Friedensengel hierher zu bringen und Sebastian Steinebach vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.
Bedanken möchte ich mich auch bei allen, die das Projekt finanziell unterstützt haben.

Der Hartmannswillerkopf ist zu einem Symbol für den brutalen Stellungskampf während des 1. Weltkrieges geworden. Etwa 7200 Menschen verloren hier zwischen 1914 und 1918 ihr Leben, weshalb er auch "Menschenfresserberg" genannt wurde.
Er ist aber vor allem ein bedeutendes Symbol für die Versöhnung zwischen Frankreich und Deutschland nach einer Jahrhunderte währenden Feindschaft.
Hier ist es besonders greifbar, was für ein Segen es ist, dass diese beiden Nationen inzwischen in Frieden, Freundschaft und gegenseitigem Respekt miteinander leben und so die Basis für den Frieden in Europa bilden. Das dies möglich war, ist ein wunderbares und hoffnungsvolles Beispiel auch für die Zukunft der aktuell so unversöhnlichen Konflikte.

Auf dem Berg gibt es das Monument National (Krypta und Vaterlandsaltar aus den 1920er Jahren), einen großen französischen Soldatenfriedhof und man kann das Schlachtfeld von damals rund um die Bergkuppe besichtigen.
Am 3. August 2014, zum 100. Jahrestag des Kriegsausbruchs, wurde hier durch die beiden Präsidenten François Holland und Joachim Gauck der Grundstein zum ersten gemeinsamen Gedenkort, dem Deutsch-Französischen Historial gelegt, das am 3. August 2017 durch die beiden Präsidenten Emmanuel Macron und Frank-Walter Steinmeier eingeweiht wurde.
Es ist dies ein beeindruckender Bau, der sowohl Gedenkstätte als auch Bildungs- und Begegnungsort ist, mit Museum, Sonderausstellungen, Filmvorführungen und einem Café.

MICHAEL. Un ange part en voyage.
Un projet artistique dédié à la paix et à la réconciliation

Depuis septembre 2020, « Michael », ma réalisation artistique, voyage en tant qu’ambassadeur de la paix et de la réconciliation à travers l’Allemagne et l’Europe.
Après onze escales allemandes, « Michael » visite depuis 2022 différents pays d’Europe.
Vous pourrez retrouver une présentation en français du projet ici (lien), ainsi que la documentation autour du voyage de « Michael » ici (lien).

Lieu d'accueil actuel : Hartmannswillerkopf/France, 16 mai - 17 octobre 2024

Michael, l’ange de la paix, est depuis la mi-mai l’invité du Hartmannswillerkopf, un sommet vosgien chargé d’Histoire.
L’installation de l’œuvre à l’Historial franco-allemand du Hartmannswillerkopf a été réalisée avec l’aide de jeunes lycéens français et allemands qui ont participé à une semaine de chantiers bénévoles. « Michael » a fait escale à proximité de l’Historial, sur le chemin du Monument National (Plus de détails ci-dessous). L’ange de la paix a été présenté à l’occasion d’une cérémonie commémorative marquant la fin de ce chantier franco-allemand.

Je remercie le Président du Comité du Monument National du Hartmannswillerkopf, Jean Klinkert, l'historien Florian Hensel, qui m'a apporté un grand soutien pour faire venir l'ange de la paix au Hartmannswillerkopf, ainsi que Sebastian Steinebach du Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Je souhaiterais également remercier tous ceux qui ont soutenu financièrement ce projet.

L’histoire du Hartmannswillerkopf est représentative de la brutalité de la guerre de tranchées dans la tourmente du premier conflit mondial. Près de 7200 soldats ont perdu la vie sur ces hauteurs entre 1914 et 1918, un bilan qui a valu à la montagne le surnom de « Mangeuse d’hommes ». Aujourd’hui, ce sommet est devenu un symbole majeur de la réconciliation franco-allemande, après des siècles d’inimitié. Nous pouvons réaliser ici que la paix, l’amitié et le respect mutuel entre ces deux nations est une véritable bénédiction, posant les bases de la paix en Europe. Cette réconciliation, presque « merveilleuse », est porteuse d’espoir pour les conflits actuels entre des adversaires semblant irréconciliables.

Au Hartmannswillerkopf se trouve également un Monument national (édifié au cours des années 1920, il est conçu autour d’une crypte et d’un Autel de la Patrie), une vaste nécropole militaire française ainsi que de très nombreux vestiges de l’ancien champ de bataille.

Le 3 août 2014, au moment du centenaire du déclenchement de la Grande Guerre, les Présidents François Hollande et Joachim Gauck ont posé la première pierre de l’Historial franco-allemand, lieu de mémoire pour les deux nations. Celui-ci a été inauguré par les Présidents Emmanuel Macron et Frank-Walter Steinmeier le 3 août 2017. C’est un lieu impressionnant, dédié à la mémoire et à l’éducation, au travers d’expositions, de médiations, et de projections audiovisuelles.

MICHAEL. An angels journey
An art project for peace and reconciliation

My big wooden sculpture "Michael" has been traveling through Germany and Europe since
September 2020 with the wish that it is an ambassador for peace and reconciliation.
You can find informations about the project and the documentation of the trip here.

Current guest location: Hartmannswillerkopf/France, May 16 - October 17, 2024

Engellied mit Video

Der mit mir befreundete Liedermacher Kai Schmerschneider aus Dresden hat ein Lied über Engel geschrieben und dazu ein Video produziert mit Fotos von verschiedenen Engelskulpturen von mir. Dieses und mehr von Kai Schmerschneider können Sie unter www.kaischmerschneider.de anhören und ansehen.

Arbeiten können Sie an diesen Orten ansehen:

Ich freue mich, wenn Sie mich auch auf Facebook besuchen, mir folgen, oder meine Seite teilen: facebook.com/Bildhauer-Reinhard-Pontius