Aktuelles

Bildhauern in der Toskana mit Marmor und Alabaster

Sommer-Bildhauer*innen-Woche in Querceto/Val de Cecina

15. Juni 2024, 18 Uhr - 22. Juni 2024, 10 Uhr
22. Juni 2024, 18 Uhr - 29. Juni 2024, 10 Uhr

Neu: 2024 wird es zwei Workshop-Wochen geben. Die Teilnehmer*innenzahl ist auf jeweils auf 10 Personen begrenzt. Begleitpersonen sind möglich (auf vier pro Woche begrenzt).
Details finden Sie hier. Anmeldungen für die zweite Woche sind noch möglich.

Hier ein paar Eindrücke vom Workshop 2023:


MICHAEL. An angels journey
An art project for peace and reconciliation

My big wooden sculpture "Michael" has been traveling through Germany and Europe since
September 2020 with the wish that it is an ambassador for peace and reconciliation.
You can find informations about the project and the documentation of the trip here.

Current guest place: German Soldier Cemetery Vladslo/Belgium, October 20th 2023 - April 1st 2024


An angel for the dead in Vladslo

The soldier's cemetery in Vladslo/Westflanders is one of the cemeteries of the First World War, which have just been awarded by UNESCO as a World Heritage Site.
Now it is getting another attraction.

Almost three meters high, half a ton is difficult: it will require some effort to build the angel Michael's sculpture on October 20 at the Vladslo war cemetery in Belgium.
But then the angel will look over 25,645 graves from soldiers of the First World War.
He also meets the "grieving couple" by Käthe Kollwitz, whose son Peter fell nearby on October 23, 1914.

For the Volksbund, this is a great honor and a beautiful symbol, because the humanistic organization sees its mission in learning from the horror of the war and reminding peace.
And something else is important: Archangel Michael, who traditionally fights evil in the form of a dragon, plays an important role in Christianity, Islam and Judaism.
So it also stands for the interreligious dialogue.
Especially with regard to the recent war in the Middle East, the sculptor wishes that the angel as a symbol makes people think:
"There are no winners in the war, only suffering, only grief. The separating must not win. We are all brothers and sisters."
(Extract from the press release)

MICHAEL. Ein Engel geht auf Reisen
Ein Kunstprojekt für Frieden und Versöhnung

Meine große Holzskulptur "MICHAEL" ist als Botschafterin für Frieden und Versöhnung seit September 2020 auf Reisen durch Deutschland und Europa. Innerhalb Deutschlands war sie an elf Orten zu Gast. Seit November 2022 ist sie auf Tournee in verschiedene Länder Europas.

Informationen zum Projekt und die Dokumentation der Reise finden Sie unter Ausstellungen.

Aktueller Gastort: Deutscher Soldatenfriedhof Vladslo/Belgien, 20. Oktober 2023 - 1. April 2024

Ein Engel für die Toten in Vladslo

Der Soldatenfriedhof in Vladslo/Westflandern gehört zu den Kriegsgräberstätten des Ersten Weltkrieges, die gerade von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet wurden. Nun wird er um eine weitere Attraktion reicher.

Fast drei Meter hoch, eine halbe Tonne schwer: Es wird einige Mühen erfordern, die Skulptur des Engels Michael am 20. Oktober auf der Kriegsgräberstätte Vladslo in Belgien aufzubauen. Doch dann wird der Engel über 25.645 Gräber von Soldaten des Ersten Weltkrieges blicken.
Außerdem begegnet er dort dem "Trauernden Elternpaar" von Käthe Kollwitz, deren Sohn Peter am 23. Oktober 1914 hier in der Nähe gefallen ist.

Für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (verantwortlich für diesen Friedhof) ist das eine große Ehre und ein schönes Symbol, denn die humanistische Organisation sieht ihren Auftrag darin, aus dem Schrecken des Krieges zu lernen und für den Frieden zu mahnen.
Und noch etwas ist wichtig: Erzengel Michael, der traditionell das Böse in Form eines Drachen bekämpft, spielt im Christentum, im Islam und im Judentum eine wichtige Rolle. So steht er auch für den interreligiösen Dialog.  
Gerade im Hinblick auf den jüngsten Krieg im Nahen Osten wünscht der Bildhauer, dass der Engel als Symbol die Menschen zum Nachdenken bringt:
"Im Krieg gibt es keine Sieger, nur Leidtragende, nur Trauer. Das Trennende darf nicht gewinnen. Wir sind doch alle Brüder und Schwestern."
(Auszug aus der Pressemitteilung)

Engellied mit Video

Der mit mir befreundete Liedermacher Kai Schmerschneider aus Dresden hat ein Lied über Engel geschrieben und dazu ein Video produziert mit Fotos von verschiedenen Engelskulpturen von mir. Dieses und mehr von Kai Schmerschneider können Sie unter www.kaischmerschneider.de anhören und ansehen.

Arbeiten können Sie an diesen Orten ansehen:

Ich freue mich, wenn Sie mich auch auf Facebook besuchen, mir folgen, oder meine Seite teilen: facebook.com/Bildhauer-Reinhard-Pontius