Willkommen auf der Internetseite
des Dresdner Bildhauers Reinhard Pontius!

Aktuelles

MICHAEL. Ein Engel geht auf Reisen
Ein Kunstprojekt für Frieden und Versöhnung

Meine große Holzskulptur "MICHAEL" geht auf eine Reise durch Deutschland und Europa mit dem Wunsch, dass sie eine Botschafterin des Friedens und der Versöhnung sei.

Die Reise begann im September 2020 und ist zunächst für drei Jahre geplant. Einige Gastorte sind schon klar, einige sind angefragt und andere sind noch offen.

Hier ist ein Link zum Flyer, der die Idee, die besondere Entstehungsgeschichte der Skulptur und einige Gedanken zur Gestalt des Erzengels Michael beinhaltet. Vertiefende Gedanken und Informationen findet ihr in diesem Exposé oder ihr meldet euch bei mir.
Hier auf der Startseite berichte ich immer vom aktuellen Stand der Reise.
Unter "Ausstellungen" findet ihr die gesamte Dokumentation der Reise.

Aktueller Gastort: Evang. Kirche St. Michaelis Bremen, Zeit: 15. November 2021 - 27. Februar 2022

In fußläufiger Nähe zum Stadtzentrum liegt die Michaeliskirche in der Bremer Bahnhofsvorstadt als eine sehr lebendige Stadtteilkirche.
Sie ist ein moderner Kirchenbau aus den 1960er Jahren aus Backsteinen und Beton, der einem steil aufragenden Zelt ähnelt.
Die Gestaltung des Altarraumes stammt vom Worpsweder Künstler Ulrich Conrad.
Imposant ist das von oben herabhängende Holzkreuz, in das die Silhouette des Christus als Negativform eingearbeitet ist.

Eine Michaeliskirche bzw. -kapelle ist in Bremen seit dem 10. Jahrhundert bezeugt. Der Standort wurde mehrmals gewechselt und es gab zu verschiedenen Zeiten verschiedene Kirchenbauten. Die heutige Kirche ist der Nachfolgebau einer großen neogotischen Kirche von 1900, die im 2. Weltkrieg zerstört worden war.
Dort gab es auch eine Bronzeplastik des Erzengels Michael, die ganz aus dem damaligen Zeitgeist heraus einen sehr soldatischen und kriegerischen Charakter hatte.
Diese Plastik ist erhalten, steht aber inzwischen an einem anderen Ort (glücklicherweise für mein Gefühl).
Nun also steht MICHAEL in meiner Darstellung als Friedensbringer temporär auf dem kleinen Vorplatz im Eingangsbereich zur Kirche.

Mein Dank für die Gastfreundschaft und die finanzielle Unterstützung des Projektes geht an die Gemeinde St. Michaelis - St. Stephani und besonders an Pastorin Anette Quade.

Außerdem bedanke ich mich bei der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen für die wiederholte finanzielle Förderung.

 

Hier ein paar Eindrücke:


Bildhauerwoche in der Toskana - Eindrücke von diesem Jahr

Die diesjährige Bildhauerwoche in Querceto Mitte Juni war wieder wunderschön und inspirierend.
Die Arbeit am Stein war intensiv und hatte zugleich etwas Beruhigendes, Meditatives und Stärkendes.
Alle Teilnehmenden, auch die, die zum ersten Mal mit Stein gearbeitet haben, kamen sehr gut in den Prozess herein und haben am Ende der Woche ein sehr schönes Ergebnis erreicht.
Und wir wurden wieder verwöhnt: vom Wetter, von Rebeccas Kochteam und von den wundervollen Blicken in die toskanische Weite mit zauberhaften Sonnenuntergängen...

Die nächste Bildhauerwoche findet vom 11.-18. Juni 2022 statt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10 Personen.
Die genauen Informationen finden Sie hier.


Artikel über Reinhard Pontius

In der aktuellen Ausgabe des Magazins "SINN" der Evang. Akademie Sachsen ist ein Portraitbeitrag über mich erschienen.
Hier können sie ihn lesen.

Arbeiten können Sie an diesen Orten ansehen:

Ich freue mich, wenn Sie mich auch auf Facebook besuchen, mir folgen, oder meine Seite teilen: facebook.com/Bildhauer-Reinhard-Pontius